über fsr

Dynamische Rechtsanwälte mit Unternehmergeist.

Fokus: Immobilien- und Vergaberecht.
Setting: Wirtschaftskanzlei anno 2017, gegründet
von Benedikt Stockert und Sebastian Feuchtmüller.
Right to the point: kreativer und moderner Ansatz
zur Entwicklung rechtlich und wirtschaftlich
optimierter Lösungen.

„Unser Anspruch an anwaltliche Beratung:
Juristische Exzellenz gepaart mit
Vertrauen, Verlässlichkeit und Spaß
in der Zusammenarbeit.“

Sebastian Feuchtmüller

„Sehen Sie uns als Sparring-Partner, der mit präzisen Vorschlägen neue Optionen aufzeigt und Sie bestmöglich und effizient zum Ziel führt. Ohne die klassischen Anwalts-Klischees.“

Benedikt Stockert

Unsere Tätigkeitsfelder

Ansprechpartner für ganzheitliche Beratung.

Im Rahmen unserer Spezialisierungen stehen wir Ihnen mit unserem Know-how persönlich und hochmotiviert zur Seite. Um Ihnen als zentraler Ansprechpartner für eine allumfassende Betreuung Ihres Projekts zur Verfügung zu stehen, arbeiten wir außerhalb unserer Fachgebiete mit zahlreichen Kooperationskanzleien zusammen. Gerne binden wir die besten Spezialisten aus unserem weitreichenden Netzwerk in die Lösung Ihrer Rechtsfragen ein.


mehr erfahren

Immobilienrecht

Jeder Immobilie ihr Fundament. Jeder Transaktion ihre anwaltliche Begleitung. Mit profunder Marktkenntnis und rechtlicher Expertise am neuesten Stand bilden wir das ideale Fundament Ihres erfolgreichen Projekts.


ONE-STOP-SHOP bei Immobilienprojekten


Wir sehen uns als zentrale Anlaufstelle unserer Klienten, die Ihnen schnellstmögliche Kommunikationsabläufe und eine einfache und transparente Koordination der einzelnen Arbeitsschritte ermöglicht. Profitieren Sie von unserem aktiven Netzwerk aus Steuerberatern, Architekten, Bauingenieuren, Ziviltechnikern und zertifizierten Sachverständigen einerseits sowie Investoren und Projektentwicklern andererseits. Das richtige Team findet für jede Herausforderung die optimale Lösung.


Unsere Mandanten:


Wir betreuen insbesondere Projektentwickler und Bauträger, aber auch KMUs und Privatpersonen bei allen Arten von Immobilienprojekten und –transaktionen – auch in den relevanten zivil-, verwaltungs- und gesellschaftsrechtlichen Fragen.


Auszug aktueller Projekte:


  • 1010 Wien: Revitalisierung, Neukonzeptionierung und Projektbegleitung eines Zinshauses samt Dachgeschoßausbau und Begleitung im Denkmalschutzverfahren – projektiert 2017 bis 2022
  • 1030 Wien: Projektbegleitung der Revitalisierung und des Dachgeschoßausbaus eines Zinshauses samt Abverkauf von etwa 20 Wohnungen – projektiert 2017 bis 2020
  • 1140 Wien: Projektbegleitung der Revitalisierung eines Zinshauses samt Dachgeschoßausbau samt Abverkauf der Wohnungen – projektiert 2017 bis 2019
  • 1150 Wien: Abverkauf von etwa 70 unsanierten Wohnungen – projektiert 2017 bis 2018
  • 1170 Wien: Abverkauf von 8 high-class-Dachgeschoßwohnungen – projektiert 2017 bis 2018
  • 1180 Wien: Bauträgerprojekt nach Revitalisierung und Dachgeschoßausbau im Ausmaß von 19 high-class-Wohnungen – projektiert 2017 bis 2019
  • 1230 Wien: Bauträgerprojekt im Ausmaß von etwa 75 neu errichteten Wohnungen – projektiert 2017 bis 2019
  • 2350 Mödling: Abverkauf mehrerer Wohnungen nach Revitalisierung und Dachgeschoßausbau – projektiert 2017 bis 2020

Ansprechpartner

Benedikt Stockert, Sebastian Feuchtmüller

mehr erfahren

Vergaberecht

2017 bringt neben einem neuen Bundesvergabegesetz eine neue Vergabekanzlei


Wir sind zwar ein Newcomer unter den Vergaberechtskanzleien. Mit Sebastian Feuchtmüller und Karlheinz Moick stehen aber zugleich zwei ausgewiesene Vergaberechtsexperten an der Front, die seit jeweils mehr als zehn Jahren schwerpunktmäßig in der Vergaberechtspraxis tätig sind, zu vergaberechtlichen Problemstellungen promoviert haben und regelmäßig im Bereich der öffentlichen Auftragsvergabe publizieren und Fachvorträge halten. Karlheinz Moick ist zudem als stellvertretender Leiter der Rechtsabteilung eines öffentlichen Auftraggebers bestens mit den internen Abläufen bei öffentlichen Vergabevorhaben vertraut und kennt die typischen internen Problemstellungen aus der unmittelbaren Auftraggeberperspektive.


Bei unserer vergaberechtlichen Beratung verfolgen wir einen Boutiqueansatz, bei dem persönliche Betreuung, rasche Reaktionen und das Eingehen auf die individuelle Situation des Klienten im Vordergrund stehen. Besonderen Wert legen wir auf eine ganzheitliche Herangehensweise, die über den Tellerrand des BVergG blickt und etwa alle vertrags- und unionsrechtliche Aspekte sowie Compliancethemen von Anfang an mitberücksichtigt.


Unsere Expertise reicht von der Konzeption und Abwicklung großer Beschaffungsvorhaben über die Vertretung von öffentlichen und Sektorenauftraggebern sowie Bietern vor den Gerichten (Verwaltungsgerichte, VwGH, VfGH, EuGH), die Erstellung von Gutachten und Stellungnahmen, die strategischen Beratung in komplexen vergaberechtlichen Problemfeldern bis zur Beratung und Vertretung von Unternehmern rund um die Teilnahme an Vergabeverfahren. Das Team verfügt über umfangreiche Erfahrung sowohl bei Bau-, bei Liefer- als auch bei Dienstleistungsvergaben, insbesondere auch bei der Beschaffung geistiger Dienstleistungen und innovativer Leistungen (beispielsweise im Rahmen von Wettbewerblichen Dialogen oder Verhandlungsverfahren) sowie bei der Vergabe von Rahmenvereinbarungen. Unsere aktuelle Mandatsarbeit bzw unsere Beratungstätigkeit der Vergangenheit umfasst neben der Beratung unterschiedlichster öffentlicher Auftraggeber und Sektorenauftraggeber (darunter zB Bundesministerien, Landesverwaltungen, Bahn- und Straßenbetreiber, Energieversorger, Krankenanstaltenbetreiber, Sozialversicherungsträger, Universitäten, etc) die Beratung verschiedener Hoch- und Tiefbauunternehmen, Planungs- und Ziviltechnikerbüros, IT-Unternehmen, Beratungs- oder Produktionsunternehmen, etc.


Ansprechpartner

Sebastian Feuchtmüller, Karlheinz Moick

  • Allgemeines Zivilrecht und Zivilprozessrecht

    Unser Credo ist zeit- und kostenintensive Prozesse zu vermeiden und eine außergerichtliche Lösung herbeizuführen. Sollte dabei keine zufriedenstellende Lösung gefunden werden, so machen wir Ihre Ansprüche gerichtlich geltend. Gerne vertreten wir Sie auch auf Beklagtenseite.


    Ansprechpartner

    Benedikt Stockert, Sebastian Feuchtmüller

  • Vertragsrecht

    Individuelle Bedürfnisse verlangen maßgeschneiderte Lösungen. Im Fall des Falles sind Sie mit unseren Verträgen auf der sicheren Seite.


    Ansprechpartner

    Sebastian Feuchtmüller, Benedikt Stockert

  • Bau- und Ziviltechnikerrecht

    Wir vertreten unsere Mandanten in der Vertragsgestaltung und -verhandlung sowie in Bauprozessen (aktiv und passiv). Dies sowohl auf Seite der Professionisten als auch auf der Bauwerberseite.


    Ansprechpartner

    Benedikt Stockert, Sebastian Feuchtmüller

  • Start-ups

    Als kreative Anwälte mit Spaß an unserem Beruf sind wir stets gewillt, mit dynamischen Menschen an spannenden und ungewöhnlichen Projekten zu arbeiten. Wir vertreten Start-ups in allen Phasen ihrer Entwicklung und ihres Bestehens ganzheitlich und vollumfänglich.


    Ansprechpartner

    Benedikt Stockert

honorar

Hervorragende Beratung rechtfertigt eine angemessene Abgeltung.
Ob die Honorierung nach Stundensatz, Pauschale, den Bestimmungen
des Rechtsanwaltstarifgesetzes oder in einer anderen Form erfolgt,
ist Vereinbarungssache.

Wir legen ein besonderes Augenmerk auf glasklare Kostentransparenz.
Dies nicht zuletzt, weil wir auf Ihre Weiterempfehlung setzen.

kontakt




wiesingerstrasse 3
1010 wien

t +43 1 8906036
f +43 1 8906036 -10
office@fsr.at

erreichbarkeit:
u3 stubentor
u1, u4 schwedenplatz
garage georg cochplatz